LiMON-Technologie

Leberdysfunktion frühzeitig erkennen

LiMON ist eine Technologie zur nicht-invasiven Messung der exkretorischen Leberfunktion basierend auf der Elimination von ICG-PULSION. ICG-PULSION ist ein intravenöses Diagnostikum, dessen Konzentration im Blut mittels nicht-invasiver transkutaner Puls-Densitometrie überwacht wird.  Da die Ausscheidung von ICG-PULSION exklusiv durch die Leber erfolgt, stellt diese Ausscheidungsrate ein Maß für die globale Leberfunktion dar. Der hohe diagnostische Wert der ICG-Elimination als Maß für die Leberfunktion ist in zahlreichen wissenschaftlichen Publikatonen belegt und seit über 30 Jahren etabliert.

  • Vorteile
  • Indikation
  • Disposables
  • Methode
  • Literatur
  • Leberfunktionsmessung in Echtzeit
  • Nicht-invasive Messungen
  • Bettseitig verfügbar

  • Leberchirurgie / Lebertransplantation
    - Diagnose und Überwachung von Dysfunktionen nach  
      Lebertransplantationen
    - Therapiesteuerung bei Lebertransplantationen
    - Beurteilung der Leberfunktion bei Organsspendern
    - Diagnose und Überwachung von Leberfunktionsstörungen nach
      operativen Eingriffen an der Leber (Resektion, Ablation etc.)
    - Beurteilung der Prognose und Therapiesteuerung vor
      chirurgischen Eingriffen an der Leber

 

  • Intensivmedizin
    Zur Diagnose und Überwachung der Leberfehlfunktion oder der verminderten Splanchnikusperfusion und zur Einschätzung der Prognose bei allen kritisch kranken Patienten, insbesonders bei:
    - Sepsis / SIRS
    - Schock
    - akutem Leberversagen
    - Multiorganversagen
    - Plytrauma
    - ARDS / Lungenversagen
    sowie:
    - nach Hochrisiko-Herzoperationen
    - nach großen Adominaloperationen

    Zur Therapiesteuerung bei konventionellen oder zusätzlichen/unterstützenden Therapiemöglichkeiten wie:
    - Volumentherapie
    - Kathecholamintherapie
    - Hämofiltration (Volumenentzug)
    - zusätzliche und unterstützende Therapien
         -aktiviertes Protein C (Sepsis-Therapie)
         -Leberunterstützende Therapien

 

  • Häpatologie / Gastroenterologie
    - frühzeitige Diagnose akuter Dekompensation chronischer
      Lebererkrankungen
    - Überwachung der Leberfunktion bei an chronischen  
      Lebererkrankungen leidenden Patienten

LiMON Modul und Sensor

 LiMON Modul
  • Plasmaverschwinderate von Indocyaningrün (PDR/ICG)
  • Kontinuierliche SpO2* Messung
  • Nicht invasiv
  • Komfortable Anwendung in verschiedenen Grössen
  • Wiederverwendbar

LiMON Sensor: Wiederverwendbarer Fingersensor

  • Für nicht-invasives Leberfunktionsmonitoring
  • Zur kontinuierlichen Überwachung der Sauerstoffsättigung SpO2*

Verbrauchsmaterial: Indocyaningrün

Die LiMON Messung basiert auf der Elimination des diagnostischen Farbstoffes Indocyaningrün (ICG). ICG wird venös injiziert, bindet sich sofort und komplett an Plasmaproteine und wird ausschließlich von der Leber aus dem Blut eliminiert. Diese Elimination geht relativ schnell mit einer Halbwertszeit von 3,5 bis 4 Minuten.





Intensivmedizin

  • Inal MT, Memis D, Kargi M, Sut N.
    Prognostic value of indocyanine green elimination assessed with LiMON in septic patients
    J Crit Care 2009; 24(3): 329-34

Lebertransplantation

  • Olmedilla L, Perez-Pena JM, Ripoll C, Garutti I, de Diego R, Salcedo M, Jimenez C, Banares R.
    Early noninvasive measurement of the indocyanine green plasma disappearance rate accurately predicts early graft dysfunction and mortality after deceased donor liver transplantation
    Liver Transpl 2009; 15(10): 1247-53

Leberresektion

  • Scheingraber S, Richter Sn Igna D, Flesch S, Kopp B, Schilling MK.
    Indocyanine green disappearance rate is the most useful marker for liver resection
    Hepatogastroenterology 2008; 55(85): 1394-9

*Dieser Parameter ist für den PulsioFlex Monitor ab Software Version 5.0 nicht mehr verfügbar

PULSION is part of Maquet Getinge Group